Schützenfest 2018 

Königsschuss nach Freibier und Herrenabend   

Schützenfest zieht Lastrup in seinen Bann

 

Autor: Günter Stutenkemper

 

Genau 63 Mal mussten die Schießoffiziere Johannes Knuck und Frank Lübke die Armbrust nachladen, ehe Dierk Künnen vom Zug Suhle dem Holzvogel den Garaus machte. Er und seine Frau Marlies regieren seit Montag die Lastruper Schützen. Bei den Kindern treten König Hendrik Schnieder und Kinderkönigin Luisa Rolfes vom Zug Hamstrup die Regentschaft 2018/2019 an. Proklamiert wurde auch der 1. Lastruper Jugendkönig Jonas Albers vom Zug III zusammen mit seinen Adjutanten Andre Lamping und Tim Ameskamp.

 

Zum Thron des neuen Schützenkönigs gehören: Dierk und Marlies Künnen, Martin und Beate Kathmann, Rainer und Mechtild Ostendorf, Rainer und Frederike Kaletta, Carsten und Andrea Wenner, Jörg und Anita Jung und Walter und Manuela Bührmann.

 

Auch in diesem Jahr hat das Schützenfest seine alte Anziehungskraft bewiesen. An allen Tagen war das Fest recht gut besucht. Ein großer Festumzug, viele Kinder und mehrere Musikkapellen boten den Zuschauern ein buntes Bild. Auf dem Festplatz herrschte ein fröhliches Treiben: Autoskooter, Kinderkarussell, Buden und Verkaufsstände sorgten für Abwechslung.

 

Eingeläutet wurde das Schützenfest am Freitag mit einem „Herrenabend“ und Freibier im Festzelt, wo auch zahlreiche Beförderungen ausgesprochen wurden. Am Samstag versammelten sich die Schützen auf dem Rathausplatz, um dem alten König Christian Knuck und seiner Königin Sabrina Spille die Ehre zu erweisen. Als verdiente Schützen zeichnete der scheidende Regent Benno Lübke, Dennis Wehri, Reinhard Thien, Steffen Koop und Werner Tangemann (alle Zug Hamstrup) sowie Manuel Landwehr vom Zug II aus.  

 

Besonders geehrt wurden folgende Schiessoffiziere für besonderen Verdienste um den Lastruper Schützenverein: Gustav und Inge Lübbers, Johannes Knuck, Frank Schmitz, Hannes Bohmann, Frank Lübke, Dieter Weber, Alois Ahrens und Bernd Wilken.  

 

Nach einem Frühschoppen am Sonntag versammelten sich die Schützen erneut auf dem Rathausplatz um die Proklamation des Kinderkönigs Hendrik Schnieder und Kinderkönigin Luisa Rolfes vorzunehmen. Zum Gefolge gehören: Tim Lübke mit Laura Schnieder, Christian Schmiester mit Sina Thobe, Henry Rolfes mit Anna Schmiester, Simon Thobe mit Marina Thien, Lukas Schnieder mit Carolin Bußmann und Silas Weimann mit Hanna Thien.

 

Nach Begrüßung der Gäste vom Schützenverein Matrum-Timmerlage-Kneheim-Nieholte mit dessen Kaiserpaar Anton Ottenweß mit seiner Partnerin Stefanie Taubenheim und dem Oberst Markus Moorbrink nahmen die Kinder nach dem Festumzug die mit vielen Süßigkeiten gefüllten 800 Tüten in Empfang, die die Leiter des Kinderschützenfestes Aloys Ahrens und Carsten Wenner zusammengestellt hatten. Bei der anschließenden Kinderbelustigung, die vom Damenzug vorbereitet war, herrschte großer Andrang.

 

Am Montagnachmittag kamen die Mitglieder zum letzten Mal zusammen, um unter der Führung von Oberst Norbert Ovelgönne die Insignien der Macht für das Jahr 2018/2019 an den neuen König Dierk Künnen und seiner Königin Marlies zu übergeben.

 

Nach dem Festumzug mit der Bunner Musikkapelle, dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Löningen und dem Musikverein Schnelten und einem letzten Abschreiten der Schützenzüge auf der Hamstruper Straße nahm Schützenkönig Dierk Künnen mit seinem Hofstaat Platz auf dem Schützenthron im Festzelt. Danach musste das Königspaar viele Hände schütteln und Gratulationen entgegennehmen.

 

Einen stimmungsvollen Ausklang fanden die Lastruper Schützenfesttage mit dem Schützenball mit der Kapelle “ON THE ROX”, die bis in die frühen Morgenstunden die Ballbesucher einheizte.                                                                          Fotos: Günter Stutenkemper